Kontakte und sonstige Infos zum Frühlingsfest.

Kontakte

Büro im Festzelt
Tel: 08071-9223347 ab 17. Mai täglich ab 11:00 Uhr
reservierung@brauerei-forsting.de
Jetzt hier reservieren
Festwirt: Georg Lettl

Brauerei im Festzelt  · Gut Forsting
Tel. 08094-1011 · Fax:08094-8178
Für Reservierungen bitte Online-Tool verwenden.

Küche im Festzelt · M.Werner
Tel: 08061-491431
Kathrin Lipp

Bühnentechnik im Festzelt · MTS Licht und Ton
Tel: 08092-863758

Wiesn-Alm · SAS Veranstaltungen
Tel: 08076-888616 · info@sas-event.de
Jetzt hier reservieren
Betreiber: Manuel Scheyerl

Fit&Fun Wiesnparty
Tel: 08071-926555
Betreiber: Robert Berer

Sicherheit · Jahn Security
Tel: 08074-9154353 · info@jahn-security.de
Leitung: Christian Menzl

Werbung, Grafiken
echtNET GbR
Joachim Plenert und Martin Schwangler
Tel: 08053-799881 · info@echtnet.de

Festplatzmanager
Andreas Obermaier
Tel: 0173-7537322

Buslinien · Huber reisen
Tel: 08071-920400

Taxi · Haindl
Tel: 08071-527220

Festausschuss

Moritz Hasselt · Festleitung, Festplatzgestaltung, Pressesprecher…

Christian Huber · Festzug, Dirndl & Burschentag, Pressemeldungen…

Oliver Winter · Genehmigungen, Vertragsstruktur, Platzerschließung…

Cilli Hölzl-Teichmann · Büroleitung…

Geschichtlicher Abriss

Das Frühlingsfest ist wohl die wichtigste und älteste Aktion des WFV. Es wurde Anfang der 80er Jahre von der Stadt Wasserburg unter dem damaligen Bgm. Dr. Geiger an den neu gegründeten WFV übergeben, um ihm eine wirtschaftliche Grundlage zu sichern, damit er in der Lage war die ihm übertragenen Aufgaben zu finanzieren.
Seit der Neustrukturierung 2015, erfreut sich das Frühlingfest über großen Zuspruch und stetig wachsende Besucherzahlen.

Terminregel

Das Wasserbuger Frühlingsfest beginnt immer am Freitag vor Pfingsten und endet nach 11 Tagen, mit dem Montag.

Veranstaltungsort

Festplatz am Badria  ·  Alkorstraße  ·  83512 Wasserburg
Einfach der Beschilderung „Badria“ folgen.

Festplatzordnung

Der Wirtschafts-Förderungs-Verband  Wasserburg am Inn e. V.  (WFV) erlässt für die Dauer des Frühlingsfestes in Wasserburg zum Zwecke der ungestörten Durchführung folgende Festplatzordnung:

  1. Während der Dauer des Frühlingsfestes in Wasserburg obliegt dem WFV im Bereich des Frühlingsfestplatzes sowie der Parkplätze für das Frühlingsfest das ausschließliche Hausrecht.
  2. Der WFV übt dieses Hausrecht durch seine Vorstandschaft und hierzu autorisierte und ausgewiesene Ordnungskräfte aus, deren Anweisungen unbeschränkt und unverzüglich Folge zu leisten ist.
  3. Im Falle des Verstoßes gegen die Regelungen dieser Festplatzordnung oder einer Anweisung obiger Befugter, kann ein Hausverbot für die Dauer des Frühlingsfestes ausgesprochen werden. Die Polizeibehörde wird von diesem Hausverbot schriftlich in Kenntnis gesetzt. Verstöße gegen dieses Hausverbot werden unwiderruflich zur Anzeige gebracht.
  4. Auf dem Frühlingsfest selbst ist der Verkehr mit Fahrzeugen jeder Art (auch Skateboard und Fahrräder u.ä.) ausgenommen Einsatzfahrzeuge, Wegrechtsfahrzeuge und Krankenstühle, untersagt. Der Aufenthalt dieser Fahrzeuge auf dem Festplatz ist auf das Be- und Entladen beschränkt.
  5. Kraftfahrzeuge dürfen während des Frühlingsfestes nur auf den als solche gekennzeichneten Parkflächen abgestellt werden.
  6. Die Besucher des Frühlingsfestes haben sich so zu verhalten, dass kein Dritter gefährdet wird.

Es ist ausdrücklich untersagt:

  • Mitführen von Waffen jeder Art
  • Mitführen von Kampfhunden
  • Verrichten der Notdurft außerhalb der hierfür aufgestellten Toilettenanlagen
  • Maßkrüge, Gläser und Flaschen aus dem Festzelt, der Wiesn Alm, oder der Fit&Fun Wiesnparty, auszuführen.
  • Getränke jeglicher Art auf das Frühlingsfestgelände mitzubringen und auf dem Gelände zu verzehren
  1. Verstöße gegen diese Festplatzordnung führen zum Hausverbot und ggf. zur Strafanzeige.

Festplatzordnung als PDF zum Download