Der Stempel „Wasserburger Guad“

Der Wasserburger Guad-Stempel ist ein Symbol für Qualität aus oder in Wasserburg.

Der antiquarische Stempel „Wasserburger Guet“ stammt aus dem Jahr 1590. Er ist bei einer Haushalts-Auflösung eines denkmal-geschützden Hauses zum Vorschein gekommen.
2007 wurde er in Kooperation mit der Stadtverwaltung vom WFV gekauft, um ihn für das Gewerbe der Stadt Wasserburg als Qualitätssiegel zu sichern.
Die Rechte der Nutzung gehören dem WFV, ebenso wie die Einnahmen durch die Vermarktung, die dazu nutzen, die Kosten für den Erwerb und die Digitalisierung zu finanzieren.

Das digitalisierte Qualitätssymbol

 

So ist das Symbol auf den qualifizierten Produkten zu sehen.

Wer oder welches Produkt die Auszeichnung erhält, wird vom Vorstand des Wfv entschieden.

Die Anmeldung zur Qualifizierung erfolgt über den Wfv, bitte schicken Sie uns eine Email an: info@wfv-wasserburg.de

Der antiquarische Stempel im Original.

 

Er ist im Rathaus ausgestellt und besteht aus einer schweren Stempelplatte aus Metall, mit einem massiven Griff aus Holz.

Die genaue Aufschrift in altdeutscher Sprache lautet: WASSERBURGER GUET